Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise für die Deutschland-Spiele und die Sonderveranstaltungen an der Copa Gochana

• Das Schwimmen im Naturbadesee ist an diesen Tagen nicht gestattet.
• Das Mitbringen von Getränken und Speisen ist nicht erlaubt.
• Weiter ist das Mitbringen folgender Gegenstände aus Sicherheitsgründen nicht gestattet:
o Fan-Instrumente (wie z.B. Vuvuzelas, Trommeln, Tröten und Trillerpfeifen)
o Feuerwerkskörper und andere pyrotechnischen Gegenstände (z. B. Raketen, bengalisches Feuer, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Rauchbomben, Wunderkerzen, Druckbehälter, die leicht entzündlich sind etc.)

• Große Taschen und Rucksäcke sollten möglichst zuhause bleiben, damit die Einlasskontrollen zügig durchgeführt werden können.
• Das Public-Viewing-Team empfiehlt festes Schuhwerk zu tragen.

... und zu guter Letzt: Sonnencreme nicht vergessen!

Jugendschutz

Da die Veranstaltungen des Public Viewing in diesem Jahr bis nach 22.00 Uhr gehen, weisen wir an dieser Stelle nochmal gesondert auf das Jugendschutzgesetzt hin.

Zur Einhaltung der Vorgaben des Jugendschutzgesetzes ist Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren der Zutritt zu Veranstaltungen im Rahmen der Copa Gochana nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person in Verbindung mit jeweils einer gültigen Eintrittskarte gestattet.

Jugendliche über 16 Jahren und unter 18 Jahren haben ohne Begleitung Zutritt bis max. 24:00 Uhr, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist der Zutritt in der Regel ohne zeitliche Beschränkung möglich.

Die weiteren Regeln des Jugendschutzgesetzes, wie z. B. das Verbot, Jugendlichen unter 16 Jahren Alkohol auszuschenken, greifen natürlich ebenfalls.